#

110es Mitglied in der IEK begrüßt

Am Donnerstagabend, den 28.11.2019 trafen sich in einem der Beratungsräume der Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt zahlreiche Vertreter der Mitgliedsunternehmen der Initiative Erfurter Kreuz zur halbjährlichen Mitgliederversammlung. Unter Leitung von Franz-Josef Willems, Vorsitzender des Vorstandes der IEK berichteten alle Vorstandsmitglieder über die Aktivitäten des vergangenen Halbjahres hinsichtlich der Themen Arbeitswelten, Infrastruktur, die Zusammenarbeit im Rahmen des Arbeitskreises SchuleWirtschaft sowie Netzwerk und Standort.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch die neue Aufgabenverteilung im Rahmen der Arbeitskreise vorgestellt.

An diesem abend konnte an 5 neue Mitgliedsunternehmen die Aufnahmeurkunde übergeben werden und als Bilanz zum Ende des Jahres steht, dass aktuell 111 Mitgliedsunternehmen zur IEK gehören. Damit vertritt der Verein im Rahmen seiner Tätigkeit die Interessen von ca. 15.100 Mitarbeitern und 700 Lehrlingen.

Als 110es Mitgliedsunternehmen konnte die Firma CATL – Contemporary Amperex Technology Thuringia GmbH feierlich begrüßt werden. Constance Ulbrich nahm als Vertreterin des Unternehmens die Mitgliedsurkunde entgegen und nutzte, ebenso wie die anderen neuen Mitgliedsunternehmen, die Gelegenheit das eigene Unternehmen im Kreis der Mitglieder vorzustellen. Frau Ulbrich sagte dazu: „Wir möchten uns hier am Standort nicht nur in ein aktives Netzwerk integrieren, sondern auch aktiv dabei mitwirken den Industriestandort Erfurter Kreuz weiter gemeinsam voranzubringen“

Dem Gastgeber des Abends, der Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt, vertreten durch Sebastian Rögner an dieser Stelle vielen Dank für die sehr gute Bewirtung und die Gelegenheit für alle Teilnehmer an diesem Abend wieder ihr eigenes IEK-Netzwerk weiter entwickeln zu können.