Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl in der IEK

Am Abend des 16. Mai trafen sich mehr als 50 Vertreter aus den Mitgliedsunternehmen zur halbjährlichen Mitgliederversammlung in Erfurt. Gastgeber war die ERFURT Bildungszentrum gGmbH.

 

Am Abend des 16. Mai trafen sich mehr als 50 Vertreter aus den Mitgliedsunternehmen zur halbjährlichen Mitgliederversammlung in Erfurt. Gastgeber war die ERFURT Bildungszentrum gGmbH.

Die Versammlung war verbunden mit umfangreichen Berichten aus den Ressorts der einzelnen Arbeitskreise, der Verabschiedung eines Vorstandsmitgliedes und der Neuwahl des Vorstandes für die nächste Wahlperiode.

So konnten die Vorstandsmitglieder, die jeweils für einen Arbeitskreis verantwortlich sind, über die aktuellen Arbeitsergebnisse berichten und einen Ausblick auf zukünftige Aktivitäten geben. So wurde u.a. die sehr gute Vorbereitung und Fertigstellung des nächsten Ausbildungsnavi, eine neue Informationsplattform für Schüler,Lehrer und Unternehmen im AK Schule Wirtschaft vorgestellt. Weiterhin gab es einen Ausblick zu den nächsten Aktivitäten im Arbeitskreis Fachkräfte und Infrastruktur sowie Informationen zum Stand der Mitgliederentwicklung. Mit zur Zeit 106 Unternehmen, die insgesamt 14.000 Mitarbeiter und weitere 650 Lehrlinge vertreten, befindet sich die IEk auf Wachstumskurs. Im Arbeitskreis Netzwerk wurde die mit hoher Beteiligung aller Unternehmen durchgeführte Mitgliederbefragung vorgestellt und der Bereich Öffentlichkeitsarbeit stellte Schwerpunkte der Vereinstätigkeit und die neueste online-Medienkampagne mit der Mediengruppe Thüringen vor.

Der Rechenschaftbericht wurde von den Mitgliedern bestätigt.

Herr Peter Lischewski, bis dahin Mitglied des Vorstandes, wurde von den Mitgliedern feierlich verabschiedet und allen Vorständen für die umfangreiche Arbeit gedankt. Als neues Vorstandsmitglied wurde Frau Juliane Keith gemeinsam mit den anderen bisherigen Vorstandsmitgliedern für die nächste Wahlperiode gewählt. Dazu herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg.

Fank Belkner, Geschäftsführer der ERFURT Bildungszentrum gGmbH stellte im Anschluss die internationalen Aktivitäten des Unternehmens in der Fachkräfteausbildung vor. Herrn Belkner auch an dieser Stelle vielen Dank für die freundliche Aufnahme und die ausgezeichneten Rahmenbedingungen in seinem Hause.