#

Die Berufsinformationsmesse findet jährlich an einem Sonnabend der letzten Januarwoche von 09.00 - 13.00 Uhr in den Räumen des Staatlichen Berufsschulzentrums Arnstadt-Ilmenau in der Karl-Liebknecht-Str. 27 in Arnstadt statt.

Die Messe hat sich seit mehr als 10 Jahren fest etabliert und zieht an diesem Tag zwischenzeitlich jeweils mehr als 1.000 Besucher, Schüler und Eltern in die Räumlichkeiten des Berufsschulzentrums nach Arnstadt.

Zur Vorbereitung auf die Berufsinformationsmesse laden die Veranstalter bereits Ende September des jeweiligen Vorjahres interessierte Unternehmen, also bisherige Teilnehmer und auch weitere Unternehmen aus dem regionalen Umfeld zu einer Informations- und Anlaufberatung in das Arnstädter Berufsschulzentrum ein.

Die Teilnehmer

Hauptzielgruppe der Berufsinformationsmesse sind Schüler ab Klassenstufe 7, sowie deren Eltern und Lehrer, die sich über Ausbildungsmöglichkeite in der Region informieren möchten.

Was wird geboten?

Die Vielfalt an Informationen und zusätzlichen Angeboten ist immens, denn an diesem Tage werden jeweils ca. 70 verschiedene Berufe und BA-Studiengängen vorgestellt, die man in der Region erlernen kann.

Dazu gehören Berufsbilder und BA-Studiengänge ganz verschiedener Branchen, darunter Luftfahrttechnik, Maschinenbau, Automobilindustrie, Logistik, Chemische Industrie, Glas- und Kristallveredelung, Finanzdienstleistung, Inneneinrichtung und weitere. Neben der Vorstellung der Berufsbilder steht auch das Thema der zielgerichteten Bewerbungen im Mittelpunkt. Mitarbeiter aus den Personalabteilungen der Unternehmen informieren über Anforderungen an Bewerber und geben Tipps zu Bewerbungsmappen, Bewerbungsgesprächen sowie Einblicke in Testverfahren für Eignungsprüfungen.

Weiterhin berichten erfahrene Fachkräfte und auch Auszubildende der Unternehmen über ihre eigenen Erfahrungen und bieten somit Informationen aus erster Hand an. Einen weiteren Einblick in die Berufsfelder ermöglichen auch praktische Anwendungen, indem einige Firmen berufstypische Tätigkeiten, moderne Technik oder Produkte und Dienstleistungen vorstellen.

Teilnahmebedingungen

Für die Besucher ist die Schule an diesem Tag selbstverständlich öffentlich zugänglich. Die teilnehmenden Unternehmen erhalten im Rahmen der Vorbereitungsveranstaltungen die Möglichkeit zur Anmeldung im Rahmen der Ausstellerkoordinierung.

Ansprechpartner

Franz-Josef Willems
Vorstand der IEK
c/o. EPC Engineering & Technologies GmbH   
T.:  036 28 / 660 48 2900
F.:  036 28 / 660 48 2925   


Jörg Neumann
Wirtschaftsförderung der Stadt Arnstadt
T.:  036 28 / 92 93 595
F.:  036 28 / 92 93 596