Jupp ist angekommen

Jupp, das Maskottchen der IEK wurde von Florian Schmigalle, Holz- und Puppenkünstler aus Erfurt offiziell an Franz-Josef Willems, Vorsitzender des Vorstandes übergeben. Jupp wird zukünftig allen Mitgliedsunternehmen als Vermittler von Know how, der Vorstellung von Unternehmen und zur Erklärung von interessanten Themen aus den Mitgliedsunternehmen zur Verfügung stehen.

Dabei werden auch Social Media Kanäle genutzt, um mit Unterstützung des Jupp Themen aus der IEK aufzugreifen und zu publizieren.

An die Mitgliedsunternehmen geht damit der Aufruf diese Möglichkeiten aktiv zu nutzen.