TÜV Rheinland Akademie erhält FOCUS Business Qualitätssiegel 

Fit für die Herausforderungen im Job! Unter diesem Motto bietet die TÜV Rheinland Akademie seit fünf Jahrzehnten maßgeschneiderte Programme und Angebote in der beruflichen Ausbildung und der betrieblichen Weiterbildung. Mit mehr als 15.000 Veranstaltungen pro Jahr, verteilt auf 132 Themenbereiche und rund 200.000 Teilnehmenden gehört die TÜV Rheinland Akademie in Deutschland zu den großen privaten Bildungsträgern. „Bei uns finden Arbeitnehmer und Arbeitssuchende, kleine und große Betriebe sowie öffentliche Einrichtungen die passende Lösung für ihren Qualifizierungsbedarf“, erklärt Gesa Hinkelmann, Leiterin Business Development bei TÜV Rheinland. Ob als Präsenzveranstaltung, Online-Seminar oder Blended Learning-Lösung, mit rund 2500 Referentinnen und Referenten bzw. Trainerinnen und Trainern ermöglicht die Akademie optimale Weiterbildungsmöglichkeiten. „Wir freuen uns daher sehr, dass wir für unsere Arbeit das renommierte Focus Business Qualitätssiegel mit dem Prädikat „sehr gut“ erhalten und damit 2021 zu den Top-Anbietern der Aus- und Weiterbildungsbranche zählen.“ 

Die TÜV Rheinland Akademie gehört unter 20.000 Anbietern für berufliche Weiterbildung zu den Besten / Auszeichnung mit dem Prädikat „sehr gut“ / Informationen zu den Seminar-Angeboten und zu geförderter Weiterbildung und Umschulungen unter https://akademie.tuv.com/  bzw. www.tuv.com/kurse 

Fit für die Herausforderungen im Job! Unter diesem Motto bietet die TÜV Rheinland Akademie seit fünf Jahrzehnten maßgeschneiderte Programme und Angebote in der beruflichen Ausbildung und der betrieblichen Weiterbildung. Mit mehr als 15.000 Veranstaltungen pro Jahr, verteilt auf 132 Themenbereiche und rund 200.000 Teilnehmenden gehört die TÜV Rheinland Akademie in Deutschland zu den großen privaten Bildungsträgern. „Bei uns finden Arbeitnehmer und Arbeitssuchende, kleine und große Betriebe sowie öffentliche Einrichtungen die passende Lösung für ihren Qualifizierungsbedarf“, erklärt Gesa Hinkelmann, Leiterin Business Development bei TÜV Rheinland. Ob als Präsenzveranstaltung, Online-Seminar oder Blended Learning-Lösung, mit rund 2500 Referentinnen und Referenten bzw. Trainerinnen und Trainern ermöglicht die Akademie optimale Weiterbildungsmöglichkeiten. „Wir freuen uns daher sehr, dass wir für unsere Arbeit das renommierte Focus Business Qualitätssiegel mit dem Prädikat „sehr gut“ erhalten und damit 2021 zu den Top-Anbietern der Aus- und Weiterbildungsbranche zählen.“ 

Förderung von beruflichen Weiterbildungen
Die Förderung von beruflichen Weiterbildungen ist in Deutschland deutlich verbessert worden. Die TÜV Rheinland Akademie hat daher einige ausgewählte Instrumente zusammengestellt, um einen Überblick über die jeweiligen Fördermöglichkeiten zu verschaffen – egal, ob es sich um eine Weiterbildung, eine Umschulung oder doch eher um ein Coaching dreht. „Gemeinsam finden wir das passende Bildungsangebot und zeigen berufliche Perspektiven hin zum Wunschberuf auf“, erklärt Gesa Hinkelmann. „Dabei unterstützen unsere Kolleginnen und Kollegen von der Ermittlung des Qualifikationsbedarfs über die Entwicklung von Qualifizierungsprogrammen unter Berücksichtigung schon vorhandener Kenntnisse und Fähigkeiten bis hin zur Beantragung der Fördermittel.“ Entsprechende Schulungs-Angebote der TÜV Rheinland Akademie sind dann mit Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) förderfähig.

Erweitertes Angebot an internetbasierten Trainingskursen
Ein wichtiger Baustein in der Kommunikation zu den Kunden stellt der neue Webshop der TÜV Rheinland Akademie im Bereich Seminare und Weiterbildungen dar, der seit wenigen Wochen online ist. Unter dem Motto „Webshop 2.0 – perform better!“ wurde das Leistungsspektrum der jetzt cloudbasierten E-Commerce-Plattform erheblich verbessert. Nahezu alle Funktionalitäten sind ab sofort schneller, intuitiver und nutzerfreundlicher abrufbar. „Unser neuer Webshop basiert auf Technologien, die dem Wachstum und der Veränderung des Trainings¬geschäftes stärker gerecht werden sollen. Steigende Nutzerzahlen, geändertes Buchungsverhalten, individuelle Angebotserstellung sind dabei nur einige der Parameter“, erklärt Tobias Kirchhoff, Business Officer Marketing im Geschäfts¬bereich Academy & Life Care. „Als Reaktion darauf haben wir bei TÜV Rheinland entschieden, eine neue, leistungsstarke E-Commerce-Anwendung auf den Weg zu bringen. Denn um unser wachsendes Geschäft zukunftsfit zu machen, bedarf es zukunftsfähiger Systeme.“ Der neue Webshop zeigt sich den Kundengruppen deutlich zugewandter und steht insbesondere für eine verbesserte intuitive Bedienbarkeit.