GARANT Türen und Zargen GmbH

Leistungsstark, mit hohem Qualitätsstandard hat sich die GARANT Türen und Zargen GmbH an der Spitze der deutschen Türen- und Zargenindustrie etabliert. Gegründet im Jahr 1991, beschäftigt das Thüringer Unternehmen heute über 540 Mitarbeiter, die 2019 einen Umsatz von 96,7 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Permanente Investitionen in modernste Maschinen und Anlagen ermöglichen effiziente Produktions- und Geschäftsprozesse, die nach DIN EN ISO 9001 ausgerichtet sind. Um die Position am Markt weiter auszubauen, werden auch im Jahr 2020 Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe umgesetzt. Die größte Investition ist derzeit die innovative Premiumkantenanlage. Damit sichert sich GARANT ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerb. 

Die gesamte Grundstücksfläche beträgt 102.000 m². Auf einer bebauten Fläche von 66.000 m² befinden sich die Produktionshallen, ein Fertigteilelager, zwei Verwaltungsgebäude sowie eine werkseigene Kantine. 3.300 Türen und 2.700 Zargen werden täglich gefertigt. Das Fertigteilelager umfasst 80.000 – 100.000 Teile und garantiert damit eine schnelle Belieferung. Auch auf dem Gebiet der Ausbildung ist GARANT ein starker Partner. Sieben bis zehn Auszubildende werden jährlich für unterschiedliche Ausbildungsberufe eingestellt. Es bestehen gute Chancen, am Ende der Ausbildung übernommen zu werden. 

Seit 2018 besitzt GARANT ein modernes Ausstellungs- und Schulungszentrum, im Zentrum von Erfurt. Auf 350 m², die jetzt um 200 m² erweitert werden, finden Seminare, Schulungen, Workshops und praxisorientierte Veranstaltungen statt. Gleichzeitig wird das gesamte Türen- und Zargensortiment präsentiert. Die modernen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten werden von den GARANT- Kunden und Mitarbeitern  gleichermaßen genutzt. 

Nachhaltig, ökologisch und zukunftsorientiert – GARANT-Produkte und -Prozesse weisen eine Vielzahl von Zertifikaten auf: PEFC, FSC, Energiemanagement ISO 50001, ECO-Konformität, Umwelt- Produktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804. Die Mitarbeit in der RAL-Gütegemeinschaft bewirkt die Mitverantwortlichkeit bei der Gütesicherung. 

Eine strikt ausgerichtete Vertriebsstruktur bedient ausschließlich den Groß- und Fachhandel. Das Produktportfolio enthält Standard-, Stil- und Designtüren, die auch als Funktionstüren wie Schall- und Rauchschutz sowie Einbruch- und Feuerhemmung in den verschiedensten Ausführungen gefertigt werden. Ebenso sind Klimaschutz-,  Nass- und Feuchtraumtüren sowie Strahlenschutztüren im Liefersortiment enthalten. Ein hochwertiges Glas- und Beschlagprogramm komplettiert das Angebot. Das umfangreiche Sortiment an Oberflächenmaterialien enthält Lacke, Dekorfolien, Glas, stark beanspruchbares CPL und HPL sowie die innovative G-Tec Oberfläche. Alle baulichen  Anforderungsbereiche können damit realisiert werden. Seit Dezember 2016 gehört GARANT zur ARBONIA AG, einem großen europäischen Gebäudezulieferer.  

Kontakt:
GARANT Türen und Zargen GmbH
Garantstraße 1
99334 Amt Wachsenburg

Tel.  036 202 / 91 0
Fax 036 202 / 91 150

www.garant.de