9. Ausbildungsmesse am Erfurter Kreuz

Presseinformationen

Informationen und Tips zur Berufswahl: „9. Ausbildungsmesse am Erfurter Kreuz – Dein Weg in die Zukunft“

 

  • 23.01.2016, 9 bis 13 Uhr, in der Staatlichen Berufsbildenden Schule Arnstadt, Karl-Liebknecht-Straße 27
  • Informationen zu rund 70 verschiedenen Berufen und BA-Studiengängen, in denen regional ausgebildet wird bzw. die vor Ort angeboten werden
  • Veranstaltung richtet sich vor allem an Schüler ab der 7. Klassenstufe sowie deren Eltern und Lehrer
  • Möglichkeiten zur Vor-Ort-Bewerbung

 

Arnstadt - Das Industriegebiet „Erfurter Kreuz“ ist das größte Industriegebiet Thüringens. Bei mehr als 10.900 Beschäftigten absolvieren derzeit auch 370 Auszubildende in den 83 Unternehmen, die sich am oder um das Gewerbegebiet angesiedelt haben, eine Ausbildung.


Welche Ausbildungsmöglichkeiten es an diesem Standort gibt, darüber kann man sich am Samstag, dem 23. Januar 2016, von 9 bis 13 Uhr, auf der Berufsinformationsmesse „Ausbildung am Erfurter Kreuz“, in der Staatlichen Berufsbildenden Schule in Arnstadt, Karl-Lieb-knecht-Straße 27, informieren. Mehr als 40 Unternehmen und Einrichtungen stellen rund 50 verschiedene Berufe vor, die man in der Region erlernen kann. Hauptzielgruppe der Berufsinformationsmesse, die unter der Schirmherrschaft von Landrätin Petra Enders steht, sind Schüler ab der 7. Klasse, sowie deren Eltern und Lehrer.

Vorgestellt werden Berufsbilder und BA-Studiengänge ganz verschiedener Branchen, darunter Luftfahrttechnik, Maschinenbau, Automobilindustrie, Logistik, Chemische Industrie, Glas- und Kristallveredelung, Finanzdienstleistung, Inneneinrichtung und weitere. In diesem Jahr erstmalig dabei sind die Firmen Arnstädter Verzahnungstechnik GmbH, Bäder- und Beteiligungsverwaltung Arnstadt GmbH, Bildungswerk Großbreitenbach, Die Thüringer Fleisch- & Wurstspezialitäten Rainer Wagner GmbH, Erfurter Bank eG, RBA Regionalbus Arnstadt GmbH. Damit wird das umfängliche Messeangebot um weitere attraktive Bereiche ergänzt.

 

Neben der Vorstellung der Berufsbilder steht auch das Thema der zielgerichteten Bewerbung im Mittelpunkt. Mitarbeiter aus den Personalabteilungen der Unternehmen informieren über Anforderungen an Bewerber und geben Tipps zu Bewerbungsmappen, Bewerbungsgesprächen sowie Einblicke in die Testverfahren. Vielfach berichten erfahrene Fachkräfte, wie auch Auszubildende der Unternehmen selbst, über ihre Erfahrungen und geben Informationen aus erster Hand. Einen weiteren Einblick in die Berufsfelder ermöglichen auch praktische Anwendungen. Vor Ort sind Berufsberater der Agentur für Arbeit Arnstadt, um bei Fragen zur Berufswahl, zu finanzieller Förderung, zu Bewerbung und Auswahltest zu beraten.

 

Parallel zur 9. Berufsinformationsmesse findet am 23. Januar 2016 der Tag der offenen Tür der Staatlichen Berufsbildenden Schule Arnstadt statt. Dabei kann man sich direkt an Ort und Stelle über die Berufsfelder Metalltechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Ernährung und Hauswirtschaft sowie Gold- und Silberschmied informieren, mit den Ausbildern ins Gespräch kommen und Auskünfte über die schulische Ausbildung sowie mögliche Partnerbetriebe einholen.