#

Die IEK TEAM-Challenge ist ein neues Format im Rahmen der „bewegungsWELTEN mountainbiking Arnstadt“. Die Zielgruppe sind Freizeitläufer, Vereine, Sportgruppen und Firmenmannschaften.

Während der Challenge 2019 wurde am 28. September in 3er Teams auf einer Mountainbike-Wettkampfrunde durch die Arnstädter Altstadt gelaufen. Jeweils ein 3er Team ging an den Start und absolvierte auf der ca. 1,2 km langen Strecke mit möglichst vielen Runden einen 60 Minuten dauernden Staffellauf.

Die IEK TEAM-Challenge ist ein Crosslauf durch die Gassen der ältesten mitteldeutschen Stadt. Es müssen natürliche Hindernisse (Kopfsteinpflaster, Stufen, Rinnen etc.) und künstliche Herausforderungen (Rampen, Reifenslaloms, ein LKW u.v.m.) überwunden werden. Alle Hindernisse sind läuferisch zu bewältigen und stören lediglich den Lauffluss geringfügig.

Das Eventgelände der „bewegungsWELTEN mountainbiking Arnstadt“ bietet ein einmaliges Flair direkt im Zentrum der Kleinstadt. Die Teilnehmer sind im Vorfeld und zum Cool down herzlich eingeladen die Rennläufe der „bewegungsWELT eliminator“ live mitzuerleben. Hierbei starten 4 Kontrahenten Kopf an Kopf auf der identischer Strecke wie zuvor die Läufer, um immer die 2 Schnellsten eine Runde weiterkommen zu lassen. Spannende Fights und Duelle sind garantiert bis das Siegerpodest besetzt wird.

Abgerundet durch div. Verpflegungsangebote und chilliger Musik klingt der Abend gemütlich aus.

Informationen / Organisation der IEK-Team Challenge

Die Anmeldung ist für jedes Team kostenfrei. Allerdings sind die Startplätze limitiert für 30 Teams.

Jedes Team besteht aus 3 aktiven Läufern. Die Teams dürfen gemischt, nur weiblich oder auch nur männlich sein. Die Teilnehmer müssen mind. 15 Jahre alt sein. Minderjährige Starter benötigen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Es steht jedem Team frei wann und wie oft in der Wechselzone auf dem Markt gewechselt wird. Der Wechsel darf nur innerhalb der ausgewiesenen Zone erfolgen. Auf der Strecke befindet sich immer nur ein Läufer eines Teams!

Es wird jede, innerhalb der 60 Minuten Wettkampfdauer, vollständig absolvierte Runde gezählt. Bei Rundengleichstand mehrerer Teams entscheidet die geringer benötigte Gesamtzeit über die Platzierung. Es wird eine Gesamtwertung mit Siegerehrung (Platz 1 – 3) für die gestarteten Teams geben.

Im Rahmen der Siegerehrung wird mittels Lautstärkemessung die Sonderwertung TEAM-SUPPORT durchgeführt. Die lauteste Fangemeinde (Läufer & Unterstützer) eines jeweiligen Laufteams wird gesondert prämiert. Zu gewinnen sind 20 Liter Freibier, welche vor Ort ausgeschenkt werden.

Start & Ziel erfolgt auf dem Arnstädter Marktplatz! Die Wettkampfstrecke– ist ein ca. 1,2 km langer Rundkurs durch die Arnstädter Altstadt. Der Kurs ist mit künstlichen und „natürlichen“ Hindernissen der Innenstadt gespickt. Sprünge, Wellen, Stufen, Kanten, Kopfsteinpflaster, Slaloms u.v.m. erwartet die Starter. Markierung / Sicherung – erfolgt mittels Schildern mit Richtungspfeil, Absperrband, Gattern, Markierungsspray und Streckenposten. Den Hinweisen und Ansagen der Helfer und des Moderators ist Folge zu leisten.

Die Strecke darf ausschließlich nur in der Wettkampfzeit von 18:00 - 19:00 Uhr betreten werden. Im Vorfeld und im Nachgang finden auf derselben Strecke die Wertungsläufe der „bewegungsWELT eliminator“ statt! ACHTUNG – Verletzungsgefahr durch Unfälle!!!

Verstöße gegen diese Ausschreibung werden mit Disqualifikation geahndet.

Im Eventbereich auf dem Arnstädter Marktplatz stehen vielseitige gastronomische Angebote zur Verfügung.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle und Gesundheitsschäden von Aktiven, Begleitern und Zuschauern und für materielle Schäden am Eigentum der genannten Personen bei der An-und Abreise, sowie in der Zeit vor, während und nach den Läufen! Mit der Meldung wird der Haftungsausschluss anerkannt! Weiterhin erklären sich die Teilnehmer mit ihrer Meldung einverstanden mit allen Punkten der Ausschreibung und mit der Veröffentlichung ihrer angegebenen Daten, sowie von Fotos und Filmaufnahmen ohne Anspruch auf Vergütung.

Die Ausschreibung ist in männlicher Form verfasst, aber für alle Geschlechter gültig!


Veranstalter

In Zusammenarbeit mit

Eine Veranstaltung im Rahmen der