Weiterbildung zur Fachkraft Metalltechnik

Am 29. Oktober 2018 hieß es für 15 Mitarbeiter von ICSIG „Zurück auf die Schulbank“. Auch in diesem Jahr hat der Turbolader-Produzent IHI Charging Systems International Germany GmbH seinen Mitarbeitern die einmalige Chance geboten, in Zusammenarbeit mit dem ERFURT Bildungszentrum, einen anerkannten IHK-Berufsabschluss zur Fachkraft Metalltechnik, Fachrichtung Zerspanung, zu erlangen.

Am 29. Oktober 2018 hieß es für 15 Mitarbeiter von ICSIG „Zurück auf die Schulbank“. Auch in diesem Jahr hat der Turbolader-Produzent IHI Charging Systems International Germany GmbH seinen Mitarbeitern die einmalige Chance geboten, in Zusammenarbeit mit dem ERFURT Bildungszentrum, einen anerkannten IHK-Berufsabschluss zur Fachkraft Metalltechnik, Fachrichtung Zerspanung, zu erlangen. Es handelt sich hierbei um eine von der Agentur für Arbeit geförderte und berufsbegleitende Weiterbildung. Das Unternehmen geht damit einen ganz neuen Weg, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Mit den zusätzlich ausgebildeten Fachkräften haben sie die Möglichkeit noch flexibler am Markt agieren zu können und interne Ressourcen optimal zu nutzen. Gemeinsam mit dem ERFURT Bildungszentrum, der Agentur für Arbeit und der Industrie- und Handelskammer fand die feierliche Übergabe der Zeugnisse am 28. Juni 2019 bei ICSIG statt. Aufgrund der durchweg positiven Erfahrungen hat sich das Unternehmen am Erfurter Kreuz dazu entschieden, im Herbst 2019 seinen Mitarbeitern erneut die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Weiterbildung anzubieten.